Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
benztownpatze

05.06.09 AGORIA @ Romy S., Stuttgart

Empfohlene Beiträge

Freitag, 05. Juni 2009
Agoria (Different / Pias / Lyon)
Alexander Maier (Moodmusic / Buzzin Fly / Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Oh Agoria, der Lenz ist da. Mit der Verpflichtung von Agoria, nicht zu verwechseln mit Angora-Wolle, lässt die Romy zu Beginn des Monats gleich so richtig die Presswurst platzen. Keine Angst, die Sauerei machen wir weg. Mal wieder ein First-Time-Booking in Stuttgart. Keiner traut sich, also machen es eben die mit den größten Eiern. Verwunderlich eigentlich, denn immerhin ist Agoria seit Anfang des jungen Jahrtausends einer der wichtigsten französischen Electronic-Acts.

Sebastien Devaud, Sohn eines Architekten und einer Opernsängerin, klaute sich einfach für sein Künstler-Alias den Namen einer Techno-Partyreihe in einer Heimatstadt Lyon, die er regelmäßig besuchte. Besüchle machen wird aber auf Dauer zu langweilig, also legt man als interessierter Techno-Bursch irgendwann mal selbst auf, fängt an zu produzieren und released bald Tracks, die aber zunächst keine Sau interessieren.

Dann meint es das Schicksal gut zu ihm. Im Jahr 2000 kommt Agoria als erster DJ in den Genuss einer Förderung durch FAIR, einem Kulturfonds zur Unterstützung des französischen Musikernachwuchses. Zwei Jahre darauf unterschreibt Devaud einen Plattenvertrag beim Großindie PIAS. Nun läuft der Hase. Tracks wie "11ème Marche" oder „Sky Is Clear“ werden zu internationalen Clubhits. Sein saftiges Debütalbum „Blossom“ rückt Frankreich wieder mehr auf die Techno-Landkarte, irgendwo zwischen Mainstream-House und Electro.

Zwischenzeitlich hat er noch zwei Longplayer nachgeschoben. „The Green Armchair“ war eher ein Listening-Konzept-Album, auf dem der Franzose eine Abkehr vom ravigen Debüt vollzieht. Letztes Jahr hingegen erschien das sehr deepe Werk „So Fast“, das ebenfalls wieder Ausflüge weit weg vom Dancefloor wagte.

Als DJ lässt Agoria freilich das Sofa daheim und überzeugt mit feisten Sets zwischen Detroit-Techno und House. Das wird man auch zum ersten Mal in Stuttgart und zum ersten Mal in der Romy zu schätzen wissen. Und Alexander Maier freut sich sicherlich auch wie Bolle darüber, den Herrn in die Nacht hinein zu begleiten.

www.myspace.com/agoriagoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln und Impressum. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.