Jump to content

Lehmann

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Sa. 12.09.09 | we are Techno feat. MARCO REMUS | Club Lehmann @ Bosch Areal Stuttgart Harder, better, faster stronger… …ist eigentlich ein Titel von Daft Punk und hat rein musikalisch wenig mit ihm zu tun, doch passt thematisch trotzdem wie die Faust auf das Auge. Denn wer Marco Remus schon einmal gegenüber getreten ist, weiß, dass man ihn sich nicht unbedingt als Sparringspartner wünschen würde. Doch wer ihn kennen lernt, weiß ebenso, dass mit ihm doch recht gut Kirschen essen ist. Seit langer Zeit schon gehört der sympathische Thüringer mit Wohnsitz in Belgien zur etablierten Topriege der Hardtechno-DJs und -Produzenten in Deutschland. Sein Label Nerven Records zählt zu den stärksten seiner Zunft, und seine mittlerweile elfjährige Booking-Agentur Stereo 70 ist mit Acts wie Thorsten Kanzler, den Space Djz, Alex Kvitta, Kaoz, oder Candy Cox bestens aufgestellt. Mit seinem neuen Imprint Steckdose hat er sich sogar noch eine Spielwiese für Minimal und progressiver Sound geschaffen. Es führt also kein Weg vorbei, am Techno-Gladiator ! Somit war es auch logisch, daß Marco nach mehr als zwei Jahren auch mal wieder einen Tour-Stop in Stuttgart einlegen mußte. Nach einigen exzessiven Nächten im Prag, ist es nun sein erstes Visiting im neuen Lehmann. Lang und Exzessiv wird’s diesmal garantiert erneut, denn Excess Head, Raphael Dincsoy feiert an diesem Abend seinen 27. Geburtstag. Hierzu sind weitere Gratulanten inform von Jens Bose, we are Techno Resident sowie Los Pornos Hälfte, Benny Grauer aus Tübingen mit an den Decks. Ausserdem wird noch ein special Guest erwartet… Man darf sich also gepflegt auf eine willenlose Nacht einstellen – schlafen kann man schließlich noch genug wenn man Tod ist. FACTS: Sa. 12.09.09 | we are Techno feat. Marco Remus Doors: 23 Uhr Line up: Techno-Arena: Marco Remus ( Nerven | Abstract | Stereo70) Jens Bose (we are Techno | Stuttgart) Minimal / Tech-House- Floor: Raphael Dincsoy (we are Techno | Excess Agency | Stuttgart) * Special Birthday-Set* Benny Grauer (Los Pornos | Klangdesign | Tübingen) + *special Guest* Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart Weblinks: http://www.marcoremus.com/ http://www.myspace.com/marcoremus2 http://www.myspace.com/bennygrauer http://www.myspace.com/whitenoiseatwork http://www.myspace.com/305135740
  2. Sa. 26.09.09 | 13 Jahre Prag – wir zählen weiter… feat. NEIL LANDSTRUMM *LIVE* & DAVE TARRIDA Club Lehmann @ Bosch Areal Stuttgart 182 Tage ist es nun her… Dass weit über 1000 Feierwütige dem Prag die letzte Ehre erwiesen, bis weit in den Sonntag Vormittag hinein noch mal alles gaben! Seitdem ist viel passiert. Der Club Lehmann öffnete direkt im Anschluß und bot der „Techno- Gemeinde“ ein neues Obdach. Jedoch ist es jetzt trotzdem noch mal Zeit in Erinnerung zu schwelgen, Nächte revuepassieren zu lassen die Gedanken spielen zu lassen. Heute wäre das Prag, 13 Jahre alt geworden – ein Teen-Ager also. Für uns ein Grund weiter zu zählen und weiter zu feiern! Daher haben wir uns zwei Gestandene Technoexperten eingeladen, die Stuttgart und das Prag, Ihre Crowd und deren Wünsche nur zu Gut kennen, besonders natürlich noch aus Zeiten der Neuen Heimat. Die Rede ist von Neil Landtsrumm und Dave Tarrida. Neil Landstrumm ist seit 1994 im Namen des vorwärtsgewandtem Technos unterwegs und gehört zu dem Personenkreis, der nachhaltige Spuren in der Welt der elektronischen Musik hinterlassen hat. Technikbegeistert sowie immer bestrebt musikalische Grenzen auszuloten, erfindet er sich und seinen Sound immer wieder neu. Seit seinen donnernd-düsteren Sheffield Bleep Techno Releases auf Labels wie Peacefrog und Tresor hat er einen langen Weg zurückgelegt. Heute begeistert er mit cleveren Kombinationen aus geraden Basslines, Grime, schwerem Funk oder mystischem Dub und streut auch gern mal chaotisch anmutende Geräusche in seine Sets ein. Nach einem langjährigem New York Aufenthalt ist der Schotte nun wieder auf der britischen Insel angekommen, um von dort aus mit seinem Hardware Liveact weltweit die Clubs und zu beglücken. Techno schlägt die Stunde!! Dave Tarida ist der Bass-Rocker der Brightoner â€No Future Posse†um Cristian Vogel, Tobias Schmidt und SiBegg Seit über zehn Jahren treibt der in Edinburgh geborene David sein Unwesen in der elektronischen Tanzmusik. Seine Veröffentlichungen finden sich auf solche bodenständigen Labels wie Tresor, Sativae oder auch neue Heimat wieder. Damit dürfte der Stil den Dave repräsentiert auch schon klar sein. Es geht um ehrlichen Techno; der mal hart oder auch mal sanfter klingen darf. Seine Musik ist immer Floor-orientiert… Techno-Rave-Knarzsound made by Tarrida. Wenn das also mal keine Ansage ist… Wo Techno seine Opfer haben wird, daß stellt sich erst später raus – daher, Ravelatschen ausgepackt und abgespackt ! FACTS: Sa. 26.09.09 | 13 Jahre Prag – wir zählen weiter… feat. Neil Landstrumm *Live* & Dave Tarrida Doors: 23 Uhr Line up: Neil Landstrumm *Live* (Scandinavia | Tresor | Edinburgh) Dave Tarrida (Sativae | Tresor | Barcelona) Raphael Dincsoy ( Kaufe Musik | Fassade Rec | Stuttgart) Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart Weblinks: http://www.myspace.com/neillandstrumm http://www.scandinavianyc.com/ http://www.myspace.com/davetarrida http://www.myspace.com/whitenoiseatwork
  3. Samstag, 25. Juli 2009 | 23:00 Uhr Club Play Geht Gassi -------------------------------------------- Walter Ercolino (meerestief / Stuttgart) Daniela Stickroth (meerestief / Berlin) Vladimir Corbin (Tonsport / Stuttgart) Eduard (Play/Stuttgart) Benny K (Play/Stuttgart) Die Therapeuten Schlafwandler Fast ein halbes Jahr ist es her, als sich das Play in der Sophienstraße vom Stuttgarter Nachtleben verabschiedete. Nicht sang- und klanglos, sondern mit besonders viel Alarm und mächtig Tara. Der spektakuläre Abschiedsmarathon im zurückliegenden Winter haben die Playaner noch bestens im Kopf. Da wird es also Zeit, die Gemeinde für einen Ausflug ins brandneue Lehmann zusammenzutrommeln, damit das Play auch weiterhin im Gedächtnis der Stuttgarter Electronic-Freaks bleibt. Das Lehmann ist der Nachfolger des legendären Club Prag und hat Anfang April seine Tore im Bosch Areal eröffnet. Mittlerweile sind an dieser Stelle schon einige richtig gute Techno-Partys über die Bühne gegangen und wir sind uns 100% sicher, dass sich auch die Play-Gäste im Lehmann pudelwohl fühlen und zu den Beats von zahlreichen Play-Gefährten bis morgens steppen werden. Das Play stopft quasi das Sommerloch! Allen voran zieht das infamous meerestief Duo, Walter Ercolino und Daniela Stickroth. Die „Stickie“ hat Stuttgart leider erst vor einem halben Jahr in Richtung Berlin verlassen und kümmert sich dort um das Tagesgeschäft. Meerestief ist mittlerweile eine internationale Top-Adresse für elektronische Musik. Dazu hat kürzlich erst wieder Chef Ercolino mit seiner brillanten EP „Girls In A Tube“ beigetragen, ein toller Hybrid zwischen deepen und techigen Klängen. Vladimir Corbin, ehemaliger Herausgeber des Sub Culture Stuttgart, hat ebenfalls erst kürzlich gleich zwei neue Platten raus gehauen, zudem ist er im kompletten Großraum mit Events wie der bekannten Tonsport aktiv. Außerdem dürfen natürlich beim gemeinsamen Austreten im Namen der heiligen Bassbox Play Boss Eduard und Play Resident Benny K nicht fehlen. Das Duo Die Therapeuten hingegen konnten bereits schon einige Male im Toy überzeugen. So kommet, ihr Playaner und feiert euch und unseren Club im Lehmann! www.myspace.com/playstuttgart www.myspace.com/walterercolino www.myspace.com/danielastickroth www.myspace.com/vladimircorbin www.tonsportler.de
  4. Samstag, 11. Juli 2009 | 23:00 Uhr We are Techno special 20 Jahre Techno feat. DJ Tanith & Mijk Van Dijk Fast auf den Tag genau, vor 20 Jahren fing alles an… Die erste Love-Parade wackelte damals unter dem Motto „Friede, Freude, Eierkuchen“ mit etwa 150 Ravern durch Berlin. Zu diesem Zeitpunkt ahnte wohl noch niemand, dass dies der Startschuss für eine neue Kultur und Jugendbewegung sein sollte – die über die Jahre hinweg Millionen in Ihren Bann zog. Zwei die von Anfang an dabei waren sind die Berliner Urgesteine Dj Tanith und Mijk van Dijk. Beide gehören zur Technobewegung wie Buletten zu Berlin und sind bis heute aktiv. Mijk wird im Lehmann ein reines 1989er Classics Set spielen. Hierüber sind wir besonders froh, denn dies macht er nur zu ganz besonderen und bestimmten Anlässen wie beispielsweise für das Goethe Institut in Stockholm oder zur „Party it`s like 1989“ im Februar in Berlin. Tanith war eben erst als Support DJ für „The Prodigy“ auf ihrer „Invaders must Die“ Tour aktiv. In Stuttgart wird er uns mit auf eine musikalische Zeitreise durch die frühen 90er bis heute nehmen. Ebenfalls fast von Beginn an dabei, ist der Stuttgarter S-IT. Er wird den Support auf dem Main-Floor übernehmen und ein „Ancient“ Techno-Set aller erster Güte zum Besten geben. Natürlich kommt auch die Musik der „Neuzeit“ nicht zu kurz. So gibt es auf dem zweiten Floor feinsten Tech-House und minimal Techno von den Residents des Würzburger Airport, Dinsher & Husler, sowie "we are Techno" Gastgeber Raphael Dincsoy, serviert. Alles in allem also ein Highlight der besonderen Art, das es auf diese Weise sicher nicht mehr zu hören geben wird. Prädikat: Kulturell mehr als wertvoll und ein Muss für jeden Technojünger aus vergangen und heutigen Tagen. Als kleinen „appetizer“ kann man jedem übrigens die Dokumentation „We call it Techno“ wärmstens empfehlen. Hier gibt es Bild- und Tonmaterial der ersten Stunde sowie Interviews mit Mijk van Dijk, Tanith, Sven Väth und vielen mehr… ---------------- FACTS: Sa. 11.07.09 | we are Techno special : 20 Jahre Techno feat. DJ TANITH & MIJK VAN DIJK Doors: 23 Uhr Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart Line up: “20 Jahre Techno -Floorâ€: Mijk van Dijk (Berlin) Dj Tanith (Berlin) Support: S-IT (Mental Works / Stuttgart) “Techno-Heute-Floorâ€: Dinsher & Husler (Airport / Würzburg) Raphael Dincsoy (we are Techno / Stuttgart) Weblinks: http://www.myspace.com/djtanith http://www.myspace.com/mijk http://www.myspace.com/mental_works http://www.myspace.com/dinsherhusler http://www.myspace.com/whitenoiseatwork http://www.myspace.com/technohistory
  5. 20.06.2009 LUCKY BREAK - We love Stuttgart "Spätzle, Beats & Bassmusik" @ Lehmann Club Bosch-Areal, Stuttgart-Mitte Breaks, Booty Bass, Baile Funk floor: DJ Tease & 5ter Ton (Bassschule, Corso, Transit) Jay Vee & Piwi (Lucky Break Rec.) Funk, Soul floor: Thorsten W. (Kessel.tv) Lucky Break, Stuttgarts dienstälteste Partyreihe für Breaks und deren Spielarten, ist nach kurzer Unterbrechung zurück! Bereits 2004 fand im Ciné Colibri die erste Ausgabe statt, und seitdem schrieb die Reihe mit Bookings aus dem lokalen Bereich und internationalen Größen wie Shut Up And Dance, Marusha, Hardy Hard, Ed Solo oder Altern 8 ein Stück Stuttgarter Nightlife-Geschichte. Dabei setzte Lucky Break von vorn herein auf stilistische Vielfalt: 2 Step, Garage, Booty Bass, Mash Up, Nu Breaks und auch Baile Funk zeichnen das vielfältige Programm schon von Anbeginn aus und werden auch in der neuen Heimat, dem Club Lehmann, konsequent fortgeführt. Für das Re-Opening setzt Lucky Break einmal mehr auf schwäbische Spezialitäten: Mit DJ Tease und 5ter Ton konnte ein Team gewonnen werden, das momentan nicht nur in der Stuttgarter Szene für Aufsehen sorgt. Tease, gestandener Drum’n’Bass DJ, und 5ter Ton, Mitglied der Massiven Töne und ursprünglich im HipHop beheimatet, warfen vor einigen Monaten ihre Passion für knackige elektronische Tanzmusik in einen Topf und begeistern seitdem mit einem frischen Mix aus US-Breakbeats, Booty Bass, Baile Funk und Baltimore Club. Damit treffen die Beiden den Nerv der Zeit, denn wo andernorts einen ganzen Abend lang nur müde Klicks und blutleere Bassdrums durch die Boxen plätschern, herrscht bei ihren Sets auf der Tanzfläche absoluter Ausnahmezustand. Ihr Sound, der gerne auch mal „HipHop 2.0“ tituliert wird, garantiert Spaß, Euphorie, Frische und Innovation auf einmal. Dass sie damit auch bei Lucky Break nicht fehlen dürfen, ist klar. Die Stuttgarter Haudegen Jay Vee & Piwi, die seit vielen Jahren den gebrochenen Beat mit ihren DJ-Sets in ganz Deutschland propagieren, werden das musikalische Feuerwerk gekonnt wie eh und je hosten. Zu hören gibt’s sicherlich auch brandneue Eigenproduktionen, denn die Beiden starteten Anfang 2009 ihr eigenes Label Lucky Break Recordings, mit dem sie sich schon nach den ersten zwei Veröffentlichungen in der internationalen Breakbeatszene einen exzellenten Ruf erarbeiten konnten. Das Sahnehäubchen der Party bildet DJ Thorsten W., der den zweiten Floor in einen heißen Soul- und Funk-Kessel verwandeln wird. Er ist seit weit über zehn Jahren im Stuttgarter Nachtleben als Plattenleger tätig und zählt unter anderem durch seine legendäre Reihe „Soul Glow“ zu den wichtigsten und renommiertesten Soul DJs der Stadt. Stichwort Kessel: Zusammen mit Ram und Kutmaster Krupa betreibt Thorsten W. Stuttgarts führenden Blog kessel.tv. HipHopper, Drum’n’Bass-Fans, Electro-Freunde, Breakbeat-Anhänger und Soul-Freaks werden hier alle auf ihre Kosten kommen – kurzum: Spiel und Spaß für die ganze Familie! Links: www.lucky-break.de www.myspace.com/luckybreakstuttgart www.myspace.com/gianttease www.myspace.com/fuenfterton www.myspace.com/thorstenw www.lehmannclub.de www.tonsportler.de
  6. Sa. 13.06.09 | we are Techno feat. SPACE DJz | Club Lehmann @ Bosch Areal Stuttgart Die SPACE DJz, das sind BEN LONG und JAMIE BISSMIRE. Die beiden Freunde wuchsen in London auf und waren schon früh vernarrt in Hip Hop und Electro, Graffiti, Skateboarding, BMX und Breakdance. Durch Ihre B-Boy-Attitude gerieten sie schnell in Kontakt mit der Ende der 80er aufkeimenden Acid-House-Bewegung und den ersten Detroit-Techno-Tracks. Voller Neugier und Faszination für diese damals vollkommen neue Musik begaben sich beide ins Studio, um mit Hip Hop, Techno und Electro zu experimentieren. Schon bald wurden aus diesen Experimenten die ersten erfolgreichen Tracks auf SOMA, RELOAD, NOVAMUTE, INFONET, ONGAKU etc., parallel dazu riefen die beiden eigene Labels ins Leben (Ben Long mit seinem Label POTENTIAL Rec. und Jamie Bissmire mit GROUND Rec.). Gemeinsam als DJ-Paar legen Ben und Jamie seit Anfang der Neunziger auf, ihre Live-Show gilt als spektakulär: an vier Plattenspielern und mit zwei Mixern liefern sich die zwei Briten eine wilde Show der Extraklasse und versetzen die Crowd zunehmend immer weiter in Extase. Wortlos verstehen sich die beiden, simultan an 4 Decks liefern sie eine wahre Explosion an Beats, Scratchings und Turbo Funk.Ihren Style umschreiben sie selbst mit PHAT, FUNKY, FAR OUT AND FULL OF FLAVOUR. Nach unzähligen heißen und „durch-geraveten“ Nächten sind sie nun also auch das erste mal im neuen Prag-Nachfolger „Lehmann“ zu Gast. Support bekommen die zwei Engländer von Lehmann`s „lieblings Ossi“ Jens Bose, der ja bereits im Prag sowie beim Lehmann Opening gezeigt hat, daß er durchaus die Massen begeistern und rocken kann. Von Ihm gibt’s heute abend schwere, durch das Leipziger 10/40 beinflusste Brighton & NoFuture Kost kredenzt. Besonders freuen darf man sich aber auf den ehemaligen Elektroschock-Macher THOMAS VOGEL. Eigentlich der elektronischen Musik den Rücken gekehrt, spielt er nur noch zu seltenen und besonderen Anlässen, eines seiner technisch perfekten und immer rockenden , treibenden Techno Sets. we are HAPPY !!! FACTS: Sa. 13.06.09 | we are Techno feat. SPACE DJz Doors: 23 Uhr Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart Line up: SPACE DJz (50hz / Potential Recordingz / London) Jens Bose (Hall Tekk-Booking / Halle) ***special Guest : Thomas Vogel (Elektroschock / Stuttgart) http://www.myspace.com/wwwspacedjzcom http://www.myspace.com/wearetechno
  7. NO NAMEDROPPING – NO SUPERLATIVES – JUST GOOD TECHNO DJS AUSM KESSEL SAT_23.05.09 (doors: 23.00h) @ LEHMANN CLUB Boschareal - Stuttgart (Seidenstraße 20 - 70174 Stuttgart - Mitte) featuring FREUNDKARAJAN (Romy S, Stuttgart) DIRK SCHÖNHÖFER (Climax, Stuttgart) MARIUS LEHNERT (Finca, Rocker33, Stuttgart) EDI SHALA (Ex-Play, Stuttgart) Namedropping bedeutet den Namen der Marke bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit zu erwähnen, um deren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Gemeint ist aber auch, ein Produkt mit einer bestimmten Person oder Marke in Verbindung zu setzen, um den Bekanntheitswert des Produktes zu erhöhen. Die Prominenz der Person oder Marke soll dabei signalisieren, dass das Produkt besonders attraktiv oder wichtig ist. Der Superlativ (lat. superlatio „Übertreibung“ Auch: Höchststufe, Meiststufe, 2. Steigerungsstufe) ist der höchste Steigerungsgrad der Eigenschaftswörter. Zum Ausdruck kommt die größtmögliche Teilhabe an einer Eigenschaft. Viele Sprachen verwenden den Superlativ innerhalb der Komparation (lat.: vergleichen), um einen graduellen Unterschied zwischen mindestens drei Vergleichswerten zu beschreiben, wobei der Superlativ den Wert mit dem höchsten Grad markiert. Soviel aus der Wikipedia-Welt um unserem nicht vorhandenen Bildungsauftrag gerecht zu werden. Ha! Die Protagonisten der Eventreihe HOMEGROWN halten sich aber weder für überaus attraktiv noch wichtig, genauso wenig betrachten sie Musik als „Produkt“ oder streben bei Ihrer Tätigkeit dem Erreichen irgendwelcher Höchstwerte entgegen. Außer beim Vodkabull-Trinken vielleicht… Alles Quatsch – bei HOMEGROWN geht es schlichtweg darum, die verdienten Plattendreher der Stadt und dem Umland (un-)regelmäßig zusammenzubringen, um der gemeinsamen Liebe zu den Genre (Minimal) Techno und Techhouse zu huldigen und dabei ne Menge Spaß zu generieren – natürlich am Liebsten unter Beteiligung zahlreicher Gäste und Dancemusic-Connaisseure. Zum Auftaktevent haben wir gleich einen sehr netten Querschnitt durch die angesagten Clubs der Stadt getroffen, bzw. einen Querschnitt durch die DJs die dort immer wieder mal auflegen oder veranstalten. Warum beim Booking also in die Ferne schweifen wenn die Guten liegen so nah? Weblinks / weitere Infos www.myspace.com/feinklang www.myspace.com/dirkschoenhoefer www.myspace.com/mariuslehnert www.myspace.com/playstuttgart
  8. FLAMBIERTER TECHNOHOUSE & BASS SPEZIALITÄTEN VOM GRILL SAT_30.05.09 (doors: 23.00h) @ CLUB LEHMANN Boschareal - Stuttgart (Mitte) featuring STEPHAN BODZIN (Herzblut Rec., Bremen) VLADIMIR CORBIN (Ape Office, Stuttgart) BUZZ LICHTJAHR (Herzblut, Stuttgart) OLIVER KLANGSCHNEIDER (Motorboogie, Stuttgart) Der Bremer STEPHAN BODZIN ist in der Techno-Szene eines DER neuen Gesichter der letzten Jahre. Zum einen hat er sich unter seinem bürgerlichen Namen mit zahlreichen Produktionen zum Gespräch gemacht. Zum anderen hat er an der Seite von Oliver Huntemann auf dem Label "Rekorder" eine erfolgreiche Maxi- Serie ins Leben gerufen, die bei zahlreichen DJs rund um den Globus hochgradig goutiert wird. Nach etlichen Maxis auf Labels wie Get Physical, Datapunk, International Deejay Gigolo, Systematic, Craft Music, Giant Wheel, Spiel-Zeug Schallplatten, Confused, Dance Electric oder Great Stuff veröffentlichte Bodzin mit "Liebe Ist ..." vor fast genau zwei Jahren sein Debütalbum, was zugleich so etwas wie der Startschuss für das eigene Label Herzblut war und das sich von den ersten Katalognummern an zu den bestgehenden Techno-Vinylverlagen der Gegenwart zählen darf. Und das mit Recht! Beeindruckt durch sein außerordentliches Talent, ebneten die arrivierten Producer-Kollegen Oliver Huntemann, Thomas Schumacher und Marc Romboy dem selbsternannten „Melody Man“ schleunigst den Weg in Richtung „Vielfliegerzirkus internationaler Top-Performer“, wo er Ende Mai mit seinen trocken knackenden und dennoch sehr gefühlsbetonten Tracks auch das Lehmann beehren wird. Befeuernd zur Seite stehen der umtriebene Tonsport-Macher Vladimir Corbin sowie die beiden LICHTERLOW! Brandhauptmeister BUZZ LICHTJAHR und OLIVER KLANGSCHNEIDER, die einen siedend heißen Teppich wallender und blubbernder Techfunk-Eruptionen durch den Club schleudern werden. Yippie-ey-yeah und gib dem Affen Zucker! Ein feuriger Abend mit reichlich Herzblut - für alle Freunde emotional kandierter Rhythmiken! Lecker! www.myspace.com/stephanbodzin www.myspace.com/vladimircorbin www.myspace.com/buzzlichtjahr www.myspace.com/klangschneider www.myspace.com/lichterlowstuttgart
  9. we are hard-Techno feat. ARKUS P *LIVE* & KAOZ 1st Floor Arkus P *Live* (Abstract, Bitshift,Organik) Kaoz (Abstract, 6feetunder, Abschuss) Blasphemy & Feedi (From Tech to Core) 2nd Floor Chris Sonaxx (Das Erbe, Excess Agency) Raphael Dincsoy (we are Techno, Excess Agency) „Aaaannnd theee Winner is": ARKUS P !!! Ende 2008 erüllte sich für Peter Schmidt alias „Arkus P". ein Traum, der nur für die wenigsten und ganz Grossen im Laufe Ihrer Karriere einmal wahr wird. Er wurde beim Jahrespoll der „Raveline" zum besten Live Act des Jahrs 2008 gewählt. Im Vorjahr noch hinter Acts wie Anthony Rother, Extrawelt oder Alter Ego – hat er sie diesmal alle hinter sich gelassen. Gigs in ganz Deutschland, Europa sowie die dicksten Festivals a la Nature One, Ruhr in Love Montagood oder Awakenings stehen an. Daher sind wir natürlich um so glücklicher das er trotz seiner strammen Tour-Schedule auch noch Zeit für ein Gastspiel im Lehmann hat. Zeit somit auch für das erste mal „we are HARD-techno" im neuen Zuhause. Zeit-ungen austragen, wäre sicher auch nix für „Kaoz" gewesen ! Er hat sich lieber entschieden eine Booking & Eventagentur, mehrer Labels wie beispielsweise 6feetunder, Abstract oder Proud zu gründen und eine Dj & Producer Karriere zu starten. Da er in Härte und Kompromißlosigkeit seinem Buddy Arkus um nichts nach steht, war es auch klar, beide zusammen ein zu laden – schließlich trinkt es sich in bekannter Runde doch am besten ! A propos bekannte Runde, des weiteren am Start sind Blasphemy & Feedi – die schon bei Ihrem ersten Gastspiel im Prag (R.I.P) zeigten das sie durchaus würdig sind auch mal mit den Grossen zu spielen. Beide legen dieses Jahr übrigens auch zum ersten mal auf der Nature One! Wenn wir dann schon bei Freund und Bekanntschaften sind, gibt's selbstverständlich auch nen zweiten Floor, wo sich die Herren Dincsoy & Sonaxx die Nadeln reichen werden und die die`s gerne etwas deeper,minimaler elektronisch mögen – auf Ihre ganz spezielle Art verwöhnen werden… Also alle man(n) – Ran !!! Sind sie zu hart, seit ihr zu schwach oder tanzt einfach auf dem zweiten Floor … Mi.20.05.09 (vor Feiertag) Doors: 23 Uhr Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart http://www.myspace.com/arkusp http://www.myspace.com/djkaoz4life http://www.myspace.com/wearetechno http://www.myspace.com/chrissonaxx http://www.myspace.com/whitenoiseatwork
  10. FACTS: Sa.09.05.09 | we are Techno feat. THOMAS P. HECKMANN *LIVE* Doors: 23 Uhr Club Lehmann Seidenstr.20 (Bosch Areal) 70174 Stuttgart Line up: Thomas P. Heckmann *Live* (Afu Ltd. | Knarz | Mainz) Wicked Wilma (Excess Agency | Boshke Beats | Zürich) Raphael Dincsoy (Excess Agency | we are Techno | Stuttgart) Heckmann sagt von sich selbst, er könne eine ausführliche Autobiographie verfassen, jedoch sei es ihm stets wichtiger gewesen, seine Musik für sich sprechen zu lassen. Entsprechend rar sind die Infos wie beispielsweise zu Geburtsdatum, Geburtsort oder ähnlichem. Prägend für Heckmanns spätere Karriere, so sagt er, seien ihm zu Folge Künstler wie Kraftwerk, Jean Michel Jarre aber auch Pink Floyd gewesen. Etwas später dann KLF oder 808states, wodurch er seine Liebe zu new Acid und Techno entdeckte. Am wichtigsten ist jedoch: Thomas P. Heckmann ist ein „Kind der Nacht“ und das nunmehr schon seit fast 20 Jahren. Er ist die „Knarz- Maschine“ aus Mainz, und rockte mit seiner einzigartigen Liveperfomance aus Acid, Techno, Electro und Ebm bereits mehrmals rund um den Globus. Auch als Labelhead feiert er momentan wieder dicke Erfolge - besonders mit seiner Plattform „Acid Fuckers United“ (Afu ltd). Hier bringen Künstler wie Butch, Popof und natürlich Heckmann selbst ein “Floorfiller-Brett“ nach dem nächsten auf den Vinyl-Markt. Pünktlich zum Gastspiel des „Acid Fuckers“ im Lehmann, gibt’s dann auch das nächste Heckmannsche Vinyl-Geschoss – „Stardust“. Diese Scheibe bekommt bzw bekam schon vor dem offiziellen Release support vom „who is who“ der Technoszene und ist bereits fester Bestandteil der Sets von „Adam Beyer“, „Dj Hell“, „Tiga“ oder „Ricardo Villalobos“. Für den passenden Dj-Support sorgt wie gewohnt Gastgeber Raphael Dincsoy ! Zudem ist auch wieder einmal weiblicher Besuch im Hause. Wicked Wilma gibt Ihr Lehmann Debut ! Das Tanzbein darf also geschwungen werden, „we are Techno“ @ Club Lehmann geht in die zweite Runde, aber mit Vollgas ! http://www.myspace.com/troperecordings http://www.myspace.com/wearetechno http://www.myspace.com/whitenoiseatwork
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln und Impressum. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.