Jump to content

MB77

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

MB77 hat zuletzt am 21. Januar 2016 gewonnen

MB77 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über MB77

  • Rang
    Mitglied

Profilinformationen

  • Geschlecht
    Maennlich
  • Ort
    Stuttgart

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Es klappt schon, bloß warst Du vielleicht nicht schnell genug. Es lassen sich nicht alle Plätze online reservieren. Ein gewisses Kontigent bleibt frei, damit man noch an der Kasse Karten erhalten kann.
  2. MB77

    Ex-Machina

    Bin ja auch froh, wusste von der Funktion nicht. Sehr gut, danke!
  3. MB77

    Ex-Machina

    Ok, danke. Schreibe meist vom iPhone, das ist schwierig genug ;)
  4. MB77

    Ex-Machina

    --- Achtung: möglicher Spoiler (ggf lieber nicht weiterlesen) --- ---Spoiler Ende---
  5. MB77

    Wir waren Könige

    @Alex: Sehe ich auch so. Andererseits darf man nicht vergessen, dass es sich um einen deutschen Film handelt. Das lässt ein wenig über Fehler hinwegsehen.
  6. MB77

    Enemy

    Der Film, auf den ich mich gefreut hatte. Und das zurecht! ;) Abruptes Ende, und genau so mögen wir es doch...
  7. MB77

    Snowpiercer

    @Marc: Stimme dir voll zu. Ich hab auch nicht verstanden, was so anders gewesen sein soll. Ohne die gute Kritik vorneweg, hätte ich den Streifen als Trash abgestempelt. So werte ich den Film als Trash mit Hypekritiken.
  8. MB77

    Philomena

    Mehr als ein Kratzen an der Stirn bleibt nach dem Film nicht wirklich zurück...
  9. MB77

    (Universal) My Soul to take

    So schlecht war er nun nicht -und das, obwohl es sicher nicht mein erster Horror-Streifen ist. :-) Den 3D-Effekt empfand ich gerade als angenehm, weil nichts übertrieben aus dem Bild gesprungen ist (was dennoch witzig sein kann: Bloody Valentine 3D). Es war eher der Tiefeneffekt, der der Räumlichkeit zuträglich war -und damit dem Bild zu Realismus verhalf. Der Film selbst gewinnt mit der Story keinen Blumentopf für ein innovatives Drehbuch, die Umsetzung hätte auch wirklich etwas grauenhafter sein können. Also eher leichte Unterhaltung. Würde es vom Genre auch einem Film wie "Identity" oder "Shutter Island", und damit dem Mistery-Segment zuordnen. Für eine Sneak sicher im grünen Bereich. Ich bin jedenfalls mit einem zufriedenen Gefühl heim gegangen. Was im Sommer nach der Sneak nicht immer der Fall war.. Wenn es nach "Devil" und "My Soul to take" so weitergeht, freue ich mich wieder auf die Montags-Sneak! Grüße, Marc
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln und Impressum. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.